Seite auswählen

News

NEWS

BBH engagiert sich im Rahmen des Girls´ Day

19.4.2018
Der Girls´ Day ist der Zukunftstag für Mädchen: Sie bekommen die Gelegenheit, in Berufswelten einzutauchen, in denen Frauen aktuell (noch) unterrepräsentiert sind. So wie den Anwaltsbereich. Die Zahl der Rechtsanwältinnen in Deutschland steigt seit den 1970er Jahren zwar kontinuierlich an. Dennoch ist der Anwaltsberuf auch heute noch in vielen Kanzleien eher männlich geprägt: Zwei Drittel der zugelassenen Rechtsanwälte sind Männer.

BBH nimmt den diesjährigen Girl´s Day am 26. April zum Anlass, auf diese Unausgewogenheit aufmerksam zu machen, und lädt Schülerinnen ab der 5. Klasse in ihre Berliner Kanzleiräumlichkeiten. BBH-Partnerin und Rechtsanwältin Dr. Ines Zenke begleitet die Mädchen durch den Tag, zeigt ihnen die unterschiedlichen Facetten des Anwaltsberufs und stellt sich den Fragen der Schülerinnen. Auch ein Besuch des Bundesrats steht auf dem vielseitigen Programm.

Ich bin einverstanden. Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen